LOGO3c
  • Aus eigener Produktion
  • Ohne Schadstoffe
  • Reine Holzspäne aus einheimischen Hölzern

Heizleistung im Vergleich zu anderen Brennstoffen

Spezifischer Heizwert [kcal/kg]

Öl: 

9.000 - 10.000

Kohle: 

4.500 - 6.000

Holz-Briketts Fichte: 

3.400

Holz-Briketts Eiche / Buche: 

3.500 - 3.600

Holz-Briketts Buche Scheiterholz: 

3.500

Brenndauer der Briketts
Die Brenndauer der Briketts richtet sich in erster Linie nach der Art der Verfeuerung. Gleichfalls entscheidend ist, wie gut der Brennprozeß im jeweiligen Feststoff-Kessel ist. Wird die Luftzuführung, welche im Wesentlichen die Brenndauer bestimmt, exakt und automatisch vorgenommen, so kann mindestens von einer Brenndauer, ähnlich wie bei Braunkohlebriketts ausgegangen werden.

Verwendung in welchen Öfen
Die Briketts können in allen für Feststoffverbrennung geeigneten Öfen verbrannt werden (Hausbrand- und Kachelöfen).

Zugregelung (großer Zug / kleiner Zug) 
Diese Fragen kann man nicht generell beantworten. Der jeweilige Kamin und damit der Zug des Kamins ist normalerweise auf den Kessel oder Ofen ausgerichtet.
Unserer Erfahrung nach, ist eine optimale Verbrennung eher mit einem "kleineren Zug" zu erreichen, wobei es wieder selbstverständlich wieder auf die Regelung der Zugluft ankommt.